Gemeinwohl-Sommerakademie - Programm

Übersicht über Veranstaltungs-Tag und Programmteil & Inhalt

Wir wollen mit euch die "Gemeinwohl-Gesellschaft gemeinsam gestalten".

  Drei Tage erforschen und erfahren wir, tauschen uns aus, sammeln & vernetzen Ideen und bringen sie ins Leben.

Freitag, 17. August 2018


ab 16 Uhr Ankommen 17.30 Uhr Begrüßung

ab 18 Uhr

 

Wir finden gemeinsam heraus, was uns nährt & glücklich macht - MICH - DICH - UNS. Wir uns dem Thema Menschenwürde mit FrohSINN und Liebe nähern, Vielfalt in sich und im anderen entdecken, unbekannte Seite in Dir oder mir erwecken. Lass Dich ein: "Hier bist Du Mensch, hier darfst Du´s sein."

Wir feiern das Menschsein und kommen in den Kontakt mit uns & Dir.

Wir beginnen mit Pinakarri & Charismatischer Kommunikation uns auf das Wochenende einzustimmen. Beide Bestandteile einer gelingenden Kommunikation sind uns u.a. aus dem Dragon Dreaming bekannt. Grit hat noch einige Elemente hineingebunden. Mehr als 600 TeilnehmerInnen der ArbeitsSINN erlebBAR oder der GWÖ-Unternehmenskonferenz im Juni 2018 durften die wohltuende Wirkung erfahren und mit nach Hause nehmen.

ab 19 Uhr

Eye Contact in der Stille - das innere Auge öffnet sich für das Schöne im Hier.

Nun bist Du bereit mit allen Sinnen zu sehen......Eye Contact feiert in Berlin und weltweit große Erfolge. Ja in Verbindung zu sein, darf einfach sein und ist jeder/m eine Herzensfreude. Sei dabei.

Improvisiere den Contact von Dir zu Dir zu mir: beginne den Tanz hier

Gegenseitige Unterstützung von Elske geführt.

 

Die Kommunikation in der Contact Improvisation geschieht über die Haut. Wir teilen einen Schwerpunkt mit unserem Partner und hören das subtile, sich verändernde Spiel der Schwerkraft durch den Kontaktpunkt. Wir üben uns im Nicht Wissen, da nicht vorhersehbar ist, wo das Gewicht im nächsten Moment hinläuft. Wir finden eine Körperorganisation, die entspannt und bereit ist, den sich verändernden Moment auszufüllen.

 

In dieser Sprache erleben wir auf vielschichtige Weise, was gegenseitige Unterstützung im Zusammenspiel mit unserem Partner für uns bedeutet und an welchem Punkt wir gemeinsam stehen.

 

Konzert von Andreas Kupka

Mit seiner Gitarre wird Andreas eure Herzen öffnen.

Natürlich entscheiden

Der Einblick in den Kurs "Natürlich Entscheiden" ist der erste Schritt für mehr Klarheit in deinem Verhalten. Wir erforschen gemeinsam die Welt des Entscheidens und betrachten den Beginn dieser Reise. mit Tobias.

Gemeinsamer Tagesabschluss mit Mantren & Tanz


Der Samstag ist ganz dem Erforschen, gemeinsam Lernen und Erleben gewidmet

 

9.30 Uhr Ankommen

 

10 - 12.30 Uhr

Gemeinsam erkunden wir Solidarität und Soziale Gerechtigkeit in unterschiedlichen Räumen und Angeboten

 

Zitter' Dich frei - starte entspannt in den Tag

Heilsames Zittern unterstützt Dich, gespeicherten Stress aus Deinen Zellen, Faszien und Muskeln im Wahrsten Sinne des Wortes rauszuzittern.

Robin leitet den Workshop an und erklärt Dir, wie Heilsames Zittern geht und gibt Dir eine Anleitung für Zuhause mit

 

Natürliches Lernen - es geht auch anders

Natürliches Lernen passiert hier und ständig: die AHAs purzeln nur so ins Leben.  Anders als heute eine Schulbank zu drücken, erlebst Du Lernen als Bereicherung, (D)ein Leben lang. Steffen führt Dich in Natürliches Lernen ein.

 

Der Gemeinwohl-Hub - die Zukunft der Arbeit beginnt jetzt

Grit stellt Dir ihr neuestes "Baby" vor, welches sie mit einem Team aus renommierten ForscherInnen, u.a. Prof. Knopf von der HNEE, Daniel Weiß von adelphi und AnwenderInnen aus der Praxis entwickeln, erforschen und anwenden wird.

Dein  Unternehmen, möchte den Wandel der Arbeit mitgestalten, dann sei bei der Vorstellung und dem Projekt dabei.

 

Von Piratinnen, Erziehern und Cowboys mit pinken Stiefeln

Bea erforscht mit dir, was Geschlechterbilder mit uns machen und wie sie entstehen. Gemeinsam entwickelt ihr Möglichkeiten Geschlechtergerechtigkeit im Alltag zu leben.

 

Solidarität mit dem eigenen Körper: Rückmeldungen verstehen und steuern

Rene gibt dir eine Ürsicht über die Tagesbedarfe der verschiedenen Nährstoffe anhand aktueller Richtlinien: Welches sind mengenmäßig wichtige Nährstoffe? Wie stehen diese in Verhältnis zueinander? Wie äußern sich Ungleichgewichte der Hauptnährstoffe in unserem Körper- und Geistzuständen? Mit dem CaPNaK-Chart von eco-eating wird der Einfluss von Lebensmitteln auf unsere Balance sichtbar und somit steuerbar.

  

12.30 - 13.30 Uhr

Mittagspause mit wohltuenden Speisen und Getränken aus bio-regionalen Zutaten geliefert über den Gemeinwohl-Bioladen. Von Rene, Bea & Grit kredenzt

 

13.30 - 16 Uhr

Erforsche mit uns den Wert ökologische Nachhaltigkeit

 

Fluide Identität - lass dein Sein ins Fließen kommen

Werkstatt für experimentell-biographisches Spielen mit den eigenen Identitäten und den uns innenwohnenden Wunderwesen… 

Impulsgeberin: Sabine Küster, Künstlerin & Autorin, Inhaberin der MUSENLAND Akademie für Biographisches & Kunst; www.musenland.de

 

Ohne Moos nix los, das muss nicht sein - 1 x 1 der Projektfinanzierung mit Zeit

Grit erklärt dir wie du deine Projekte ganz unbürokratisch und schnell finanzieren kannst: mit dem was Du hast und am besten kannst.

 

Zeige Deinen Kunden, dass Du den Wandel mitbestimmst: die Gemeinwohl-Bilanz Deines Unternehmens

Urte zeigt Dir Nutzen und Spielregeln der Gemeinwohl-Bilanzierung für Dein Unternehmen auf.  Dieses agile Change-Instrument ist weit mehr als nur eine Bilanz und hat eher wenig mit einer Finanzbilanz zu tun. Warum das so ist, das erfährst Du hier.

 

Bio vs. Nicht-Bio: Einblicke in Mikroskopie-Aufnahmen kristallisierter Lebensmittel von A.W. Dänzer

Was zeichnet eine ganzheitliche Lebensmittel-Qualität aus? Weitere Einflussbereiche wie Standorte, Gentechnik, Mikrowellenstrahlung werden ebenso kurz eingebunden. Streifzug mit René durch die geschichtliche Entwicklung

 

Upcycling für das Gemeinwohl

Was verbindet dein altes T-Shirt, Dürre in Indien, einen Einkaufsbeutel und ökologische Nachhaltigkeit? Bea zeigt Dir die Möglichkeiten zu einem Workshop in Schulen o.a. Orten auf. Bring dazu ein altes T-Shirt mit.

 

 

16 - 16.30 Uhr

Vitaminpause

 

16.30 - 19 Uhr

Transparenz und Mitbestimmung liegen uns am Herzen, Dir auch?

 

Ich & das Gemeinwohl

Was kannst Du  zur  Gemeinwohl-Gesellschaft beitragen?

Steffen führt Dich durch die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie, Werte, die das Miteinander gelingen lassen. Wie Du diese Werte auch außerhalb der Wirtschaft in Deinem Leben und unserer Gesellschaft leben kannst, erfährst Du hier.

 

Lebst Du schon oder träumst Du noch - Deinen Lebenstraum

Gemeinwohl in Deinem beruflichen Leben - Kurzworkshop & Anleitung führen Dich in Die Welt der ArbeitsSINNN erlebBAR(R).  Du bringst Deine beruflichen Träume in das reale Leben  mit Grit.

 

Nimm deine Mitarbeiter in die Verantwortung: Der Führungskreis - vom Dreieck zum Kreis

Mit Urte wählt Ihr aktuelle Beispiele aus Eurem Unternehmen und erarbeitet dafür gemeinsam alternative Vorgehensweisen, wie man effektiv und effizient gemeinsame Entscheidungen trifft und ihre Umsetzung dann eigenverantwortlich in die Hände seiner Mitarbeiter legt.
Die Grundlage allen Lebens: Wasser. Was ist gute Wasserqualität?
René geht mit dir die Ableitung der Anforderungen an das Wasser von körperlichen Bedürfnissen: Nicht technisch tot-optimieren, sondern Zellbedürfnisse befriedigen.
Es wird eine aufwendige Verwirblung bereitgestellt, sodass das Wasser (auch gern mitgebrachtes eigenes) vor und nach der Verwirblung verkostet werden kann – wie sind Unterschiede zu spüren? Was bedeuten diese möglicherweise für unseren Körper?
Vom Konflikt zur Kooperation
Mit Hilfe der Einfühlsamen Kommunikation zeigt uns Robin, wie wir Konflikte lösen, und gleichzeitig eigene Potentiale entfalten können. Durch kurze Übungen werden Grundwerte und Haltungen der Methode vermittelt und praktisch angewendet

Gemeinsamer Tagesabschluss mit Mantren & Tanz 

Sonntag, 19. August

9.30 Uhr

Ankommen mit Mantren & Contact

 

10 - 12 Uhr

Ernte einbringen:

Die ReferentInnen und Teilnehmenden präsentieren die Ergebnisse und Erkenntnisse des Vortrages und stellen so sicher, dass Du überall dabei gewesen bist und Anregungen: die Vielfalt der Möglichkeiten Gemeinwohl-Gesellschaft bereits jetzt zu leben, mit in Dein Leben nimmst

Gemeinsam flechten wir die einzelnen Elemente zu einer Vision zusammen. Die Gemeinwohl-Gesellschaft gemeinsam gestalten - So soll sie werden. 

 

11:30 Uhr  

Singen öffnet das Herz und den Raum

Politische Lieder zum Mitmachen und Mitsingen von und mit Jürgen Fuchs von der Gemeinwohl-Ökonomie Bremen. 

 

12.30 - 13.30 Uhr

gemeinsame Mittagspause und Markt der Möglichkeiten

gemeinsames Visionen teilen, feiern und vernetzen


Kontakt

LernSINN erlebBAR e.V.

Falkenstraße 4

14656 Brieselang

MAIL: gemeinwohl@lernsinn.com

TEL: 030 / 54814898

Büro in Berlin

Studio 4

Knobelsdorffstraße 33

14059 Berlin

MAIL: gemeinwohl@lernsinn.com

TEL: 030 / 54814898