Achtsamkeitstraining für unsere Haupt- und Ehrenamtlichen

1. Strukturierte Fortbildungen(FoBi): „Achtsamkeit - das Training in drei Komponenten“

In dieser Fortbildung soll innere & äußere Kommunikation, Körperwahrnehmung und Emotionen, Selbstwahrnehmung, Wahrnehmung, Interpretation – reflektierendes Beobachten geschult werden . Die FoBi legt grundlegende Zusammenhänge zwischen Kommunikation, Körpersensation und Emotionen dar, vermittelt Übungen zu den einzelnen Komponenten und integriert diese in den eigenen Tagesablauf. Auf der Grundlage des natürlichen Lernens werden auf eigenen Erfahrungen aufbauend individuelle Erkenntnisse vermittelt & ein eigner Umsetzungsplan für die Verbesserungen des Selbstleadings entwickelt, ein praktizierender Erfahrungsaustausch mit den BildnerInnen der PO in Italien vertieft die erworbenen Kompetenzen.

Zielgruppe(ZG): BildnerInnen

Termin (T): Sommer 2019, 3 Tage

 

2. „Mindfulness in der fachlichen Wissensvermittlung“

Achtsamkeit ist eine Grundvoraussetzung um Wissen von den Lehrenden anzunehmen & als Erkenntnis &Kompetenz zu verinnerlichen. Achtsamkeit in der Wissensvermittlung wird von verschiedenen Faktoren definiert: durch die Haltung der Lehrenden, im eigenen Aufarbeiten eigener Blockaden, als Methode der Wissensvermittlung sowie in der Sprache & Unterrichtskonzeption. Der Workshop vermittelt Grundlagen von Carl Roges & Marschall Rosenberg u.a. & bietet den Teilnehmenden Methoden, Übungen & Didaktik an, diese Grundlagen in ihren Alltag jedoch auch in ihre Art von Wissensvermittlung zu integrieren. Besonderen Wert legt der Workshop auf das Ausprobieren praxisrelevanter Methoden zur Konfliktbearbeitung und dem Begegnen von Konflikten, Widerständen im Seminar, Workshop oder Coaching durch Mindfulness-Methodik & Interventionen.

ZG BildnerInnen

T Herbst 2019, 3 Tage

 

3. "Mindfulness als Leadership Tool in der Erwachsenenbildung"

Die Veränderungen in der Gesellschaft, die Integration von benachteiligten Personen, stellen auch an Führungskräfte neue Herausforderungen. Dies stellt besonders hohe Ansprüche an die Kompetenzen der Organisationsführung als auch an die Selbstleading-Kompetenzen der Mitarbeitenden. Die grenzüberschreitende strukturierte FoBi soll einen Überblick über LeadershipTools geben und insbesondere Wissen & Fertigkeiten, vertiefende Kenntnisse und Kompetenzen zu achtsamen Leadership-Skills und –Tools als auch zu lösungsorientierten Formen der Leistungsbewertung vermitteln, um neue Bildungsangebote für neue Führungskräfte in der Erwachsenenbildung zu konzipieren.

ZG: BildnerInnen & Management

T: Frühjahr 2020, 3 Tage

 

4. "Den Impact von Mindfulness messen & sichtbar machen"

Die FoBi soll das Wissen vermitteln, mit Methoden der Messung die Wirkung von Achtsamkeit sichtbar gemacht werden kann, den Nutzen aufzeigen & Praxisanwendungen in der Bildungsarbeit als auch in Organisation mit Kreiskultur definieren und üben. Die FoBi soll des Weiteren MethodenKompetenz vermitteln, um Zielgruppe benachteiligter Personen zu Engagement & Aktivierung zu motivieren. Durch das Aufzeigen von Wirkweisen wird das Erkennen von Zusammenhänge zwischen persönlichen, betrieblichen & gesellschaftlichen Situationen möglich und Lösungswege sichtbar.

ZG: BildnerInnen

T: Frühjahr 2020, 3 Tage